Sie haben eine Idee für unser Zubehör (Module, Türsprechstellen, etc.)?

PBX Control - Soft Call

Wenn mit DHSG-Headset gearbeitet wird, ist es oft wünschenswert, ein abgehendes Gespräch einzuleiten, ohne das Systemtelefon zu benutzen. Eine Soft Call - Funktion innerhalb von PBX Control würde dies sehr vereinfachen. Die Anmeldung erfolgt ja bereits mit TN-Daten.
Ebenso ist es nützlich und seriöser, die PBX-Control.apk ohne Google-Account direkt von Auerswald bekommen zu können. Ich lade mir diese momentan von zweifelhaften Drittanbietern / Trojanerschleudern herunter.

[Idee zusammengezogen mit:
Komplett neue App

Die aktuelle App für Auerswald entspricht nicht mehr unserem Zeitalter. Mit einer komplett neuem App für Apple und Android müssen unbedingt viel mehr Funktionen mitgeliefert werden. Beim Einrichtungsassistenten würde es beispielsweise schon starten: Man kommt zum Kunden, stellt die Anlage auf und bindet sie ins interne Netz ein. Ich hab mein Tablet dabei und wenn ich die App starte, wird mir sofort die Anlage angezeigt. Ich melde mich als Admin an (nicht als Benutzer) und gehe Schritt für Schritt durch den Assistenten. Auch bei Kunden, welche Fehler in der Anlage haben: ich komme und melde mich über die App in der Anlage an. Die Browser Seite der Anlage müsste auch in die App eingebunden werden, da mobil das verschieben der Listen per Touch nicht möglich ist. Auch Telefone und Zubehör im Netz müssten hier zum konfigurieren sein.
Für Kunden natürlich die Beste App um sich als Teilnehmer in der Anlage anzumelden. Unbedingt muss hier auch der Anmeldevorgang an der Anlage anders aufgebaut werden. Ich stell mir das so vor: Kunde drück auf der App auf "Account hinzufügen" sofort werden die im WLAN zu Verfügung stehenden Anlagen angezeigt. Im nächsten Schritt eine Liste aller Teilnehmer und auch hier wieder der Button "Gerät als Teilnehmer hinzufügen". Sofort kann man die interne Rufnummer eintragen und ist auf dem iPhone, iPad oder Androit Smartphone oder Tablet erreichbar. Im nächsten Schritt könnte man diesen Teilnehmer noch zu einer Gruppe hinzufügen. Fertig. So wird über einen VoiP Account auch das mobile Gerät klingeln und man kann den Anruf Beantworten. Voicemail teilen per WhatsApp wäre beispielsweise auch ein guter Rat. Und wenn sie diese Funktionen und eventuell auch noch viele weitere in eine neue App eingebunden werden, sind sie in Betracht der App's auch einen großen Schritt weiter als ihre Konkurrenten.
Danke und noch einen schönen Tag
Christoph

Christopham Samstag, 04. Februar 2017, 11:19 Uhr (1 Kommentar)

+

Neue PBX-Control-App für iOS

Die aktuelle PBX-Control-App für iOS ist etwas in die Jahre gekommen und funktioniert nicht mehr wirklich! Android-Version wurde schon mehrmals aktualisiert. Beim Telfonbuch heißt es immer bitte updaten, eine Umleitung des eigenen Teilnehmers lässt sich gar nicht einrichten und eine Kanalbelegung gibt es auch nicht!

Anonym am Donnerstag, 15. September 2016, 14:03 Uhr (0 Kommentare)]

78 Stimmen
Abstimmen
Anmelden
Erledigt!
(Denken ...)
Reset
oder melden Sie sich an mit
  • sso
  • facebook
  • google
Angemeldet als (Abmelden)
Sie haben noch zur Verfügung! (?) (Ansicht…)
Thomas teilte diese Idee  ·   ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →

4 Kommentare

Anmelden
Erledigt!
(Denken ...)
Reset
oder melden Sie sich an mit
  • sso
  • facebook
  • google
Angemeldet als (Abmelden)
Einreichen ...
  • Wolfgang Bitz kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Es wäre schon sehr praktisch, wenn man die komplette TK auch über das Tablet konfigurieren bzw. auch einrichten kann. Hierzu ist natürlich wie schon angesprochen ein admmin Zugang nötig. Das würde in einigen Fällen die Fehlersuche stark vereinfachen (z.B. bei einer Suche im DECT-System).

  • Christoph kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Die aktuelle App für Auerswald entspricht nicht mehr unserem Zeitalter. Mit einer komplett neuem App für Apple und Android müssen unbedingt viel mehr Funktionen mitgeliefert werden. Beim Einrichtungsassistenten würde es beispielsweise schon starten: Man kommt zum Kunden, stellt die Anlage auf und bindet sie ins interne Netz ein. Ich hab mein Tablet dabei und wenn ich die App starte, wird mir sofort die Anlage angezeigt. Ich melde mich als Admin an (nicht als Benutzer) und gehe Schritt für Schritt durch den Assistenten. Auch bei Kunden, welche Fehler in der Anlage haben: ich komme und melde mich über die App in der Anlage an. Die Browser Seite der Anlage müsste auch in die App eingebunden werden, da mobil das verschieben der Listen per Touch nicht möglich ist. Auch Telefone und Zubehör im Netz müssten hier zum konfigurieren sein.
    Für Kunden natürlich die Beste App um sich als Teilnehmer in der Anlage anzumelden. Unbedingt muss hier auch der Anmeldevorgang an der Anlage anders aufgebaut werden. Ich stell mir das so vor: Kunde drück auf der App auf "Account hinzufügen" sofort werden die im WLAN zu Verfügung stehenden Anlagen angezeigt. Im nächsten Schritt eine Liste aller Teilnehmer und auch hier wieder der Button "Gerät als Teilnehmer hinzufügen". Sofort kann man die interne Rufnummer eintragen und ist auf dem iPhone, iPad oder Androit Smartphone oder Tablet erreichbar. Im nächsten Schritt könnte man diesen Teilnehmer noch zu einer Gruppe hinzufügen. Fertig. So wird über einen VoiP Account auch das mobile Gerät klingeln und man kann den Anruf Beantworten. Voicemail teilen per WhatsApp wäre beispielsweise auch ein guter Rat. Und wenn sie diese Funktionen und eventuell auch noch viele weitere in eine neue App eingebunden werden, sind sie in Betracht der App's auch einen großen Schritt weiter als ihre Konkurrenten.
    Danke und noch einen schönen Tag
    Christoph

  • anonym kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Die aktuelle PBX-Control-App für iOS ist etwas in die Jahre gekommen und funktioniert nicht mehr wirklich! Android-Version wurde schon mehrmals aktualisiert. Beim Telfonbuch heißt es immer bitte updaten, eine Umleitung des eigenen Teilnehmers lässt sich gar nicht einrichten und eine Kanalbelegung gibt es auch nicht!

Feedback- und Wissensdatenbank