Sie haben eine Idee für unsere IP-Telefone oder ISDN-Systemtelefone?

Soft-Comfort-Telefon

Wir haben auf allen Laptops VPN-Gateways installiert um so ortsunabhänig arbeiten zu können (z.B. Homeoffice). Die User müssen derzeit ein Softphone von einem Drittanbieter verwenden bei dem die klassischen Compfort-Features fehlen die mann sonst von Auerswald gewohnt ist.

Ich würde mir daher ein Auerswals VoIP Softphone mit allen Compfortfeatures wünschen ;-)

[Hinweis: Diese Idee wurde mir folgender zusammengezogen:
Software-Client für Windows als IP-Nebenstelle oder PC-Vermittlungsplatz

Ich wünsche mir ein Systemtelefon in Form einer Windows-Software, mit der man z.B. per Netbook oder am Arbeitsplatz-PC die Anlagenfunktionen nutzen kann. Ggf. auch mit Besetztlampenfeld, so dass dieses "Telefon" als PC-Vermittlungsplatz genutzt werden könnte.
Die Anbindung an die Telefonanlage sollte dabei über VoIP erfolgen

Michael Schmidt am Sonntag, 16. März 2014, 14:23 Uhr]

281 Stimmen
Abstimmen
Anmelden
Erledigt!
(Denken ...)
Reset
oder melden Sie sich an mit
  • sso
  • facebook
  • google
Angemeldet als (Abmelden)
Sie haben noch zur Verfügung! (?) (Ansicht…)
anonym teilte diese Idee  ·   ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →

34 Kommentare

Anmelden
Erledigt!
(Denken ...)
Reset
oder melden Sie sich an mit
  • sso
  • facebook
  • google
Angemeldet als (Abmelden)
Einreichen ...
  • Kastus kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Wann kommt den nun endlich ein Soft Phone von Auerswald?
    Seid der Ankündigung sind 1,5 Jahre vergangen.

  • Marcus kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Liebes Auerswald Team,

    auch ich würde mich über ein Informationsupdate freuen.
    Es ist nun wirklich einiges an Zeit ins Land gegangen.

  • Ben S. kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Gibt es mal einen neuen Status?, werde immer wieder von den Kunden danach gefragt, weil Sie kein Telefon mit in das Homeoffice tragen möchten!

  • Jan kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Liebes Auerswaldteam,
    ich verfolge nun schon seit über einem Jahr diesen Artikel und bin über die Dauer und den Informationsfluss erschrocken.
    Könnt ihr hier vielleicht mal eine konkrete Information an alle Interessierten posten?
    So langsam verliere ich den Glauben an die Umsetzung.
    Wann soll ein solches Softphone erscheinen?
    Vor nun fast 9 Monaten schrieb eine Juliane es kann nicht mehr lange dauern ......
    Die offensichtliche Realität über "nicht mehr lange dauern" ist sehr ernüchternd.

  • Wolfgang Bindt kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Hallo, das neue Jahr hat begonnen und der Status dieser IDEE ist immer noch bei "Umsetzung geplant". Frau Thor (10.11.2017) was bedeutet hier "Wir sind dran" ? In der Planung oder Umsetzung. Habe mal gelernt: Jeder Plan hat auch ein Zieldatum der Realisierung!! Wieso bleibt das Datum hier in völliger Dunkelheit? Auch Anwender müssen planen. Sie sollten schon verhindern, dass sie sich von Auerswald abwenden. Beste Grüße.

  • Wolfgang Bindt kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Hallo, schließ mich der Frage von C.Martini vom 17.8.2017 an: Ist denn wenigstens die Planungsphase abgeschlossen? Wann kann dann der geduldigste Auerswald-Fan mit einer Antwort rechnen?

  • Christoph Martini kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Hallo
    Wie weit ist die Entwicklung dahingehend? Es sind ja jetzt schon wieder fast ein halbes Jahr ins Land gezogen
    Gibt es die Möglichkeit das ganze vll schon in einem BETA-Test zu sehen / testen?

  • Wolfgang Bindt kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Bin sehr erfreut, dass die Umsetzung Soft-Comfort-Telefon geplant ist. Mit welchem Zeitraum bis zur Freigabe kann man rechnen?. Vielleicht gibt es ja auch Zwischenreleases, die nicht alle Funktionen enthalten. Brauche dringend eine Softphone-Lösung für Auerswald Commander 6000, um Betrieb mit Headphone und wählen von Telefonnummern vom PC aus zu realisieren (Hotlinebetrieb)

  • Chris kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Naja, dann kann man ja vermutlich 2020 mit einer Beta rechnen.

    Wie wäre es bei der Gelegenheit gleich eine brauchbare Rest API zu machen, die genau diese Komfort Funktionen anbietet.

  • anonym kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Hallo Auerswald,
    wie komme ich von extern in die Auerswald 4000 ip per Softphone?

  • Martin kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Moin,
    und nach 3 Jahren noch immer in der Prüfung?

    Da wir mittlerweile immer mehr drauf angewiesen sind, werden wir wohl zu einem anderen Hersteller wechseln müssen.

    Schade

  • Manfred Sinning kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Ein Software-Client für Windows als IP-Nebenstelle das wäre eine tolle Sache,
    gibt es ja von anderen Anbietern schon !

    Wäre sehr daran interessiert.

  • Ben S. kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Bitte schneller prüfen ;), bedarf ist vorhanden, da jeder andere Hersteller es schon anbietet.

  • Christoph Martini kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    ... diese Idee finde ich echt klasse. So könnte ich mein Telefon mit zum Kunden nehmen und hier auch, wie in meinem Büro agieren.

    Natürlich würde diese Software mein Tischtelefon im Büro nicht ersetzen, sondern nur ergänzen.

    Hoffentlich ist dieses machbar! Würde nicht nur mich sondern auch einige Kunden freuen.

  • anonym kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    ja, das ist wirklich etwas das bei Auerswald fehlt. Ein Lösung dafür wäre klasse, dass man von überall auf der Welt (Hotelzimmer, Kunde, anderer Standort ...) per VPN in die Zentral wählen könnte und dann vom Laptop/Headset Verbindung zum Compact 500R/5020 Voip aufnehmen könnte. Solange man unterwegs ist, würde es dann auch am Laptop "klingeln" bzw. der Angerufene sieht diesselbe Nummer als vom Arbeitsplatz.

    Es darf gerne etwas kosten (z.B. ein VPN Client von LancomSystems kostet ca. EUR100) bzw. falls Auerswald "keine SW Firma werden möchte" kann es gerne eine kleine Hardware USB Einheit werden. Ein USB Headset hat man ja meistens bereits.
    Noch eine Alternative, das Audio vom System Telefon aufs Laptop weiterleiten können ....

  • Chris kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    und ich nehme an es wird immer noch geprüft ob es machbar ist. Braucht ihr wirklich ein Jahr dafür? Sehr schade. Bei uns wird das immer mehr Thema und dann werden wir halt eine moderne Anlage nehmen müssen.
    Mir würde ja schon genügen, wenn man den Status der anderen Leitungen sehen kann. Ja mir würde sogar genügen, wenn die Anlage ein sinnvolles und REST Interface hätte, das mehr als zwei Funktionen hat.

← Zurück 1

Feedback- und Wissensdatenbank