Sie haben eine Idee für unsere Telefonanlagen?

Mailbenachrichtigung bei fehleschlagener VoIP-Registrierung

Immer mehr Kunden stelle ich auf externe VoIP-Anschlüsse um, teilweise mit Festnetz-Redundanz.

Hier ist es schon öfter vorgekommen, dass bei einzelnen oder allen VoIP-Kanälen die Registrierung fehlschlägt. Bislang bekommt der Anschlussinhaber das nur mit, wenn er über diesen VoIP-Kanal heraustelefoniert oder durch Anrufer darauf aufmerksam gemacht wird, dass er nicht erreichbar sei.

Gut wäre, wenn auch in diesem Fall eine Mailbenachrichtigung einstellbar wäre, so dass man kurzfristig reagieren kann.

31 Stimmen
Abstimmen
Anmelden
Erledigt!
(Denken ...)
Reset
oder melden Sie sich an mit
  • sso
  • facebook
  • google
Angemeldet als (Abmelden)
Sie haben noch zur Verfügung! (?) (Ansicht…)
Fabian Gerth teilte diese Idee  ·   ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →

3 Kommentare

Anmelden
Erledigt!
(Denken ...)
Reset
oder melden Sie sich an mit
  • sso
  • facebook
  • google
Angemeldet als (Abmelden)
Einreichen ...
  • anonym kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Ich würde es ähnlich wie bei der Fritz-Box umsetzen. Nicht jede kleine "Nichtregistriebarkeit" melden. Ist die Rufnummer über eine Stunde nicht möglich zu registrieren erfolgt ein Eintrag und E-Mail.

  • Bernd Schäfer kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Aktuell werden bei externen VoIP-Konten keine Fehler in den Logs mitgeschrieben, egal ob das Registrierung oder Störung ist. Das sollte dringend mit eingebunden werden.

  • Gil kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    schau mal bei FW 6.6 (4000, 5000, 6000), da ist was dabei

    Gruß

Feedback- und Wissensdatenbank