Sie haben eine innovative Idee?

Anzeige als "entgangener Anruf" am Telefon (ip2600) bei Rückfall oder Weiterleitung bei Nichtmelden

Wir sind seit ein paar Tagen Nutzer einer COMmander 6000 mit etlichen Nebenstellen.

Die Anlage ist so eingestellt, dass wenn ein Teilnehmer nach 15 Sekunden ein Gespräch nicht annimmt dieses an unsere Zentrale weiter geleitet wird.

Diese Gespräche werden dann am Telefon nicht als entgangener Anruf angezeigt. Somit hat der Benutzer keine Möglichkeit zu sehen ob Jemand versucht hat ihn zu erreichen.

Da Viele auflegen bevor das Sekretariat ran gehen kann, landen diese zwar dort in der Liste Entgangene Anrufe, es ist aber sicher nicht sinnvoll, dass das Sekretariat dann Mails schicken muss an den Bearbeiter.

Bitte dringend um eine Funktion (oder Erläuterung falls es diese Einstellung schon gibt) dass alles was min. einmal geklingelt hat als Anruf angezeigt wird. Es würde ja schon helfen dies im Protokoll aller Anrufe zu sehen. Aber auch da werden diese umgeleiteten nicht angezeigt.

Danke!
Gruß Markus Schön

38 Stimmen
Abstimmen
Anmelden
Erledigt!
(Denken ...)
Reset
oder melden Sie sich an mit
  • sso
  • facebook
  • google
Angemeldet als (Abmelden)
Sie haben noch zur Verfügung! (?) (Ansicht…)
anonym teilte diese Idee  ·   ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →

5 Kommentare

Anmelden
Erledigt!
(Denken ...)
Reset
oder melden Sie sich an mit
  • sso
  • facebook
  • google
Angemeldet als (Abmelden)
Einreichen ...
  • Saarländer kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    @Jan Gering
    Nein und nochmals nein! Wenn schon sollte man dies jedem Kunden überlassen und per Option die Wahl bieten, des weiteren rufe ich den Kunden lieber zweimal an als gar nicht.

  • Jan Gering kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Auerswald hat sich schlichtweg bei dieser Umsetzung was gedacht.
    Stellen wir uns vor Telefon 1 kriegt den Anruf, nach X Sekunden geht es auf Telefon 2.
    Hier wird nun abgenommen, woher sollte Telefon 1 das wissen wenn hier ein Anruf als entgangen gezählt wird, folge wäre ein unnötiger Rückruf bei einer bereits bedienten Kunden?
    Ebenfalls dies wäre dann ein Problem was sicherlich auch im Ideen Center landen würde.
    Ein weitergeleiteter Anruf ist schlichtweg kein verpasster Anruf. Das Sekretariat muss abnehmen und falls dies nicht der Fall ist, ist es nun mal schlichtweg an dieser Nebenstelle ein verpasster Anruf.

    Als kleine Idee am Rande, falls die Anrufer auflegen bevor das Sekretariat abnehmen kann wäre doch ein kleines Text vor melden sinnvoll das dem Anrufer sagt dran zu bleiben.
    Alles nur eine frage der Konfiguration.

  • anonym kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Hallo Auerswald,

    tut sich hier noch was? Dieser Mangel frustriert uns Nutzer jeden einzelnen Tag! :-/

  • anonym kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Das Phänomen ist seit Jahren bekannt, aber Auerswald schlicht völlig egal. Du hast die Anlage gekauft - vergiss das mit dem Support. Es interessiert keinen.

    2017 hat dieser Hinweis http://idee.auerswald.de/forums/194121-clever-ideas-telefone/suggestions/31256815-nochmal-ruf-wurde-von-einem-anderen-abgenommen-be satte 146 Stimmen bekommen, trotzdem dauerte es zwei Monate bis zum "Tolle Neuigkeiten - wir machen das" - Standardtext. Seitdem passiert ist: nix. Alle Updates sind voll mit irgendwelchem Marketing-Feature-Scheiß, aber die Grundlagen des Telefonierens hat man schlicht nicht begriffen.

Feedback- und Wissensdatenbank